Pflicht- Informationen

Pflichtangaben gem. § 5 TMG und DL-InfoV

Rechtsanwalt Thomas Künstle ist nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglied der Rechtsanwaltskammer (RAK) für den Oberlandesgerichtsbezirk München, Tal 33, 80331 München, Telefon: 089 / 53 29 44 – 0, Telefax: 089 / 52 29 44 – 28, Internet: www.rak-muenchen.de. Die RAK München hat Herrn RA Künstle die Berechtigung zum Führen der Bezeichnung “Fachanwalt für Verkehrsrecht” verliehen.

Berufsrechtliche Regelungen:

Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung (BRAGO bis 30.06.2004)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG, seit dem 01.07.2004)
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer www.brak.de in der Rubrik “Berufsrecht” auf Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen werden. Veröffentlicht und nachzulesen sind die vorstehenden Regelungen z.B. auch unter www.anwaltverein.de/praxis/berufsrecht.

Rechtsanwältinnen/Rechtsanwälte sind aufgrund der BRAO verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000 € zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO. Die Berufshaftpflichtversicherung führt Herr RA Thomas Künstle bei der Allianz Versicherungs AG, Dieselstr. 8, 85774 München, Tel. 089 / 38 00 – 34 10, Fax 089 / 99 00-36 64.

Sonstige Angaben:

Steuer-Nr.: 106 / 241 / 70089
Fachanwalts-Nr.: FA-18399
Gerichtsstand ist Altötting.
Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

Nach dem RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) bemißt sich die Vergütung der anwaltlichen Leistung nach dem Streitwert, wenn keine davon abweichende schriftliche Gebührenvereinbarung getroffen wird. Bei einer Berechnung nach Zeitaufwand sind die Stundensätze der Höhe nach gesondert zu vereinbaren. Auf Anfrage werden weitere Informationen über die Gebührenabrechnung gegeben und ggf. ein Kostenvoranschlag erstellt.

Herr RA Thomas Künstle ist Inhaber und (alleiniger) Betreiber der Hauverwaltung Thomas Künstle, Auenstr. 21, 84524 Neuötting, Tel.: 08671 / 88 34 31, Fax: 08671 / 88 34 32. Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43 a IV BRAO). Vor Annahme eines Mandats wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

AGB:

Die Haftung auf Schadenersatz wegen Verletzung vertraglicher Pflichten wird auf 250.000 € pro Schadenfall beschränkt. Die Haftungsbeschränkung gilt entsprechend § 51 a BRAO nicht bei grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Schadenverursachung, ferner nicht für die Haftung für schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit einer Person.
Etwaige Schadenersatzansprüche verjähren gem. § 51 b BRAO in 3 Jahren ab ihrer Entstehung, spätestens jedoch nach Ablauf von 3 Jahren ab Mandatsbeendigung.

Außergerichtliche Streitschlichtung:

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht gem. § 73 II Nr. 3 i.V.m. § 73 V BRAO auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München, Tal 33, 80331 München, Telefon: 089 / 532944-0, Telefax: 089 / 522944-28 oder gem. § 191f BRAO bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer www.brak.de (E-Mail: schlichtungsstelle@brak.de).

Datenschutzerklärung:

Personenbezogene Daten (z. B. Namen, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen) werden über diese Website nicht erfasst. Anderweitig freiwillig zur Verfügung gestellte Daten (z. B. durch E-Mail-Mitteilungen, Faxsendungen, Daten aus Mandatsunterlagen) werden elektronisch gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich zur ordnungsgemäßen Erledigung der erteilten Mandate verwendet. Dritten werden diese Daten nicht zugänglich gemacht und auch nicht anderweitig mitgeteilt.

Zur Absicherung auch Ihrer personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und zum Schutz gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff sind technische und organisatorische Maßnahmen getroffen. worden. U. a. wird ein sich selbstständig aktualisierendes Virenprogramm sowie eine Firewall eingesetzt.